Sport Ernährung

Fahrer und Motorrad bilden eine Einheit. Beide Komponenten sind wichtig. Deshalb sollte der Fahrer ebenso wie das Motorrad regelmäßig repariert und gewartet werden. 

 

 

Der untere Teil: Das Motorrad als technisch mechanische Komponente

Der obere Teil: Der Fahrer als biochemische Komponente

 

Training/ Einsteiger und ambitionierte Hobby-Enduristen

Du weißt sicherlich genau, wie und womit du dein Motorrad betanken musst, welche Schmier- und Filteröle vorgeschrieben sind, hältst die Wartungsintervalle ein und verwendest nur „das Gute Öl“. Aber wie steht es mit deiner „Betankung“, wie gut sorgst du für dich selbst?

 

Unsere Trainings umfassen daher auch eine besondere Einheit:

 

„Gesunde Ernährung – das kleine 1x1 der Enduristen“

 

Der kurze Überblick vermittelt dir die wichtigsten Aspekte einer sportlichen Ernährung. Mit unseren Tipps überstehst du einen langen Eduro-Tag spielend oder bist selbst nach einem Hobbyrennen fit für das nächste Training. 

 

Sport- und Kaderfahrer – Leistungssport

Eine ausgewogene, abwechslungsreiche und vollwertige Ernährung sollte für Sportler selbstverständlich sein. Damit schaffen sie die  Grundlage der Leistungsfähigkeit. Viele allgemein bekannte Tipps und Erfahrungen werden bereits umgesetzt, doch der letzte Schliff fehlt?

Unsere professionellen Ernährungseinheiten beinhalten umfangreiches Wissen rund um die Ernährung. Unter dem Stichpunkt "Nutrient Timing" geben wir unser wissenschaftlich fundiertes Know-how und die Erfahrungen unserer Klienten weiter und behandeln Aspekte wie

  • Welche Lebensmittel zu welche Zeit optimal sind
  • Lebensmittelstrategie an Renntagen
  • Lebensmittel zur Vorbereitung, Regeneration

 

Möchtest du deine Leistung mit einer optimalen Ernährung steigern?